Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

06.10.2021

Von der Kraft einer kleiner werdenden Kirche

Gottesdienst am Reformationstag


Welche Rolle kann Kirche in Zukunft spielen? Damit setzt sich der Gottesdienst auseinander. Foto: Prot. Dekanat LU/Yvette Wagner

Bald sind weniger als die Hälfte der Menschen in Deutschland Mitglied einer christlichen Kirche. Kirchenmitglieder werden zur Minderheit. Das berührt auch unser Selbstverständnis als Volkskirche und unsere Rolle in der Gesellschaft. Noch sind wir darauf schlecht vorbereitet.

In der Evangelischen Kirche im Rheinland hat der Theologische Ausschuss über diese Situation nachgedacht. Auf der Landessynode 2021 unter dem Titel "Lobbyistin der GOTToffenheit" hat er einen Text veröffentlicht, wie sich Kirche unter diesen Vorzeichen weiterentwickeln kann. Die Grundthese dieses Textes lautet: Der Auftrag der Kirche für das Ganze der Gesellschaft erlischt nicht, wenn sie kleiner wird.

Der Text wurde im Rheinland und darüber hinaus rege und kritisch diskutiert. Was lässt sich aus der bisherigen Debatte lernen? Welche Initiativen erwachsen daraus? Welches Leitbild haben wir als Kirche, der verheißen ist "Salz der Erde" (Mt 5,13) zu sein?

Predigt:
Pfarrer Dr. Volker Haarmann, Leitender Kirchenrat im Dezernat "Theologie" der Evangelischen Kirche im Rheinland und Mitautor des Textes "Lobbyistin der GOTToffenheit"

Liturgie:
Dekanin Barbara Kohlstruck

Musikalische Gestaltung:
Bezirkskantor Tobias Martin und Chor der Bezirkskantorei

Termin

Der Gottesdienst findet statt am Sonntag, 31. Oktober, 19 Uhr, in der Apostelkirche.

Anmeldung zum Präsenz-Gottesdienst

Beim Gottesdienst gilt die 2G-Regel. Nicht-Geimpfte und Personen ohne Angaben zum
Impfstatus können in begrenzter Zahl teilnehmen.

Anmeldungen sind erforderlich beim
Prot. Pfarramt Jona-Kirchengemeinde
Tel.: 06 21 - 51 31 75
E-Mail: pfarramt.lu.jona.1@evkirchepfalz.de

Online-Übertragung

Sie können den Gottesdienst live mitverfolgen auf Youtube.

 

 

« zurück