Neuer Dekan

Bezirkssynode wählt

Pfarrer Paul Metzger wird im Frühjahr 2022 die Nachfolge von Dekanin Barbara Kohlstruck antreten.

KinderVesperKirche

Erfolg für alle Beteiligten

Trotz vieler plötzlicher Probleme bei der Organisation war die KinderVesperKirche für rund 250 Kinder wieder ein tolles Erlebnis.

Oranges Leuchten

Zeichen gegen Gewalt

Weltweit leuchten jedes Jahr ab dem 25. November Gebäude orange, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Karte

 

Icon Kirche

Icon Pfarramt

Icon Kindertagesstätte

Wohin gehöre ich?

Sie möchten wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören, welches Pfarramt für Sie zuständig ist?

Geben Sie einfach Ihre Straße und Hausnummer in die oberen Eingabefelder ein und drücken Sie auf "Suchen".

An dieser Stelle wird dann Ihre zuständige Gemeinde / das zuständige Pfarramt angezeigt und Sie können direkt Kontakt aufnehmen.

Treten Sie ein!

Kircheneintritt . Treten Sie ein!

Willkommen ...
... in der Evangelischen Kirche!

Hier können Sie direkt und unkompliziert  wieder in die evangelische Kirche eintreten. Kommen Sie zu den Präsenzzeiten oder vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

Zum Kircheneintritt benötigen Sie – falls greifbar – Ihre Taufurkunde und die Austrittsbescheinigung. Weitere Informationen zum Eintritt finden Sie bei unserer Eintrittsstelle am Lutherplatz oder bei unserer Pfälzischen Landeskirche.

Kirchenbezirk LU stellt sich vor

Herzlich willkommen bei der
protestantischen Kirche in Ludwigshafen am Rhein!

Barbara KohlstruckSie suchen Rat und Hilfe in einer schwierigen Lebenssituation oder eine Gruppe, der Sie sich anschließen können? Sie sind einfach neugierig, was die Evangelische Kirche in Ludwigshafen zu bieten hat? Dann sind sie hier richtig. Schauen Sie sich um und Sie werden Kirche in der Stadt entdecken, bunt, vielfältig, in traditionellen und in ganz neuen Formen.
Lassen Sie sich einladen, Sie sind willkommen!

Barbara Kohlstruck,
Dekanin des Kirchenbezirks Ludwigshafen
Kontakt

Begleitung im Rhythmus des Lebens: Taufe - Konfirmation - Trauung - Bestattung

An wichtigen Stationen im Leben ist die Kirche gerne Begleiterin an Ihrer Seite:
Wenn ein Kind geboren ist, ein Paar mit der Hochzeit einen gemeinsamen Weg beginnt oder durch den Tod der Abschied eines nahe stehenden Menschen durchlebt werden muss. Der Empfang des Segens Gottes ist tragende Stütze in Freud und Leid.

Lesen Sie hier mehr zu:

Taufe
Konfirmation
Trauung
Bestattung

Kirchenbezirke zum Rückbau verpflichtet

Die Evangelische Kirche der Pfalz soll laut einem Beschluss der Landessynode die Kosten für die Gebäude bis 2030 um 30 Prozent senken. Desweiteren hat die Synode an alle Erwachsenen appelliert, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen, und beschlossen, dass die Landeskirche bis 2035 klimaneutral werden soll. Außerdem riefen die Synodalen in einer Resolution die Politik dazu auf, gegen die Menschenrechtsverletzungen der indonesischen Regierung in Westpapua verstärkt anzugehen. [...]

Leben in der Warteschleife

Der Physiklehrer Philipp Reis hat’s erfunden: Das Telefon ist zweifellos ein Segen. Allerdings ist es in der Servicewüste Deutschland auch ein Zeitdieb: „Bitte legen Sie nicht auf, wir sind gleich für Sie da“, säuselt eine Frauenstimme. Oder: „Bitte Geduld, Sie werden weiterverbunden.“ Eine Glosse von KIRCHENBOTEN-Autor Alexander Lang. [...]

Das Reich Gottes ist mitten unter euch

Heinrich Bedford-Strohm ist nicht mehr EKD-Ratsvorsitzender. Im Abschlussgottesdienst der EKD-Synode macht er den neuen Ratsmitgliedern Mut. In der Dokumentation lesen Sie in dieser Woche die Predigt, die der bayerische Landesbischof am 10. November 2021 im Bremer Dom gehalten hat. [...]

Paul Metzger wird neuer Dekan in Ludwigshafen

Für das Amt des Dekans hat die Bezirkssynode Ludwigshafen Pfarrer Paul Metzger gewählt. Er tritt zum Mai 2022 die Nachfolge von Barbara Kohlstruck an, deren Amtszeit im April endet. [...]

Appell von Kirchenpräsidentin Wüst und Bischof Wiesemann

Beide leitende Geistliche appellieren an Solidarität, Gerechtigkeit und Nächstenliebe der bislang Ungeimpften und zeigen Verständnis für strengere Regeln in Gottesdiensten. [...]

Neue Predigtimpulse zum Klimaschutz

Mit dem ersten Advent, am 28. November, startet das neue Kirchenjahr 2021-2022. Zeitgleich erscheint das ökumenische Projekt „nachhaltig predigen“. Das Motto lautet: „frei-fair-handeln“. [...]

„Sehbehindertensonntag“

„Sehbehindertensonntag“ ist der Name eines bundesweiten Aktionsmonats vom 1. bis zum 30. Juni 2022. Initiatoren sind der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), die Deutsche Bischofskonferenz (DBK), die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), der Dachverband der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS) und das Deutsche Katholische Blindenwerk (DKBW). [...]

„Im Gedenken bleiben wir einander verbunden“

Zum Ewigkeitssonntag (21.11.) hat die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, daran erinnert, wie nötig der Trost für die Menschen ist: „Unzählige haben in der Pandemie erlebt, wie es ist, wenn kein Mensch da ist, der ein Wort des Trostes spricht. Die Trostlosigkeit war wirklich zum Verzweifeln.“ [...]

„Aus dem Grenzland erreicht uns Jesu Stimme“

Angesichts der wachsenden Not tausender Menschen im polnisch-belarussischen Grenzgebiet und der Zuspitzung des politischen Konflikts, rufen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Arbeitsgruppe „Christliche Vision“ des Koordinierungsrates für Belarus gemeinsam alle politisch Verantwortlichen auf, unverzüglich humanitäre Hilfe zu ermöglichen, geltendes Recht einzuhalten und Menschen nicht zum Spielball von Politik zu machen. [...]