Hohe Auszeichnung

Jürgen Speck erhält Verdienstmedaille

Weit über die Kirchengemeinde Ludwigshafen-Süd reicht das Wirken von Jürgen Speck. Dafür wird der 84-Jährige geehrt.

Zivilcourage

Hilfe aus dem Lutherturm

Mit Pizzaschaufel und Besen sind Pizzeria-Mitarbeiter aus dem Lutherturm einem jungen Paar zu Hilfe gekommen, das von drei Männern angegriffen wurde.

7 Wochen – 7 Stimmungen

Über Gefühle nachdenken

In der Fastenzeit lädt die Elisabeth-Kirchengemeinde zu einer Video-Reihe über "Gefühle" ein. 

Karte

 

Icon Kirche

Icon Pfarramt

Icon Kindertagesstätte

Wohin gehöre ich?

Sie möchten wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören, welches Pfarramt für Sie zuständig ist?

Geben Sie einfach Ihre Straße und Hausnummer in die oberen Eingabefelder ein und drücken Sie auf "Suchen".

An dieser Stelle wird dann Ihre zuständige Gemeinde / das zuständige Pfarramt angezeigt und Sie können direkt Kontakt aufnehmen.

Treten Sie ein!

Kircheneintritt . Treten Sie ein!

Willkommen ...
... in der Evangelischen Kirche!

Hier können Sie direkt und unkompliziert  wieder in die evangelische Kirche eintreten. Kommen Sie zu den Präsenzzeiten oder vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

Zum Kircheneintritt benötigen Sie – falls greifbar – Ihre Taufurkunde und die Austrittsbescheinigung. Weitere Informationen zum Eintritt finden Sie bei unserer Eintrittsstelle am Lutherplatz oder bei unserer Pfälzischen Landeskirche.

Kirchenbezirk LU stellt sich vor

Herzlich willkommen bei der
protestantischen Kirche in Ludwigshafen am Rhein!

Barbara KohlstruckSie suchen Rat und Hilfe in einer schwierigen Lebenssituation oder eine Gruppe, der Sie sich anschließen können? Sie sind einfach neugierig, was die Evangelische Kirche in Ludwigshafen zu bieten hat? Dann sind sie hier richtig. Schauen Sie sich um und Sie werden Kirche in der Stadt entdecken, bunt, vielfältig, in traditionellen und in ganz neuen Formen.
Lassen Sie sich einladen, Sie sind willkommen!

Barbara Kohlstruck,
Dekanin des Kirchenbezirks Ludwigshafen
Kontakt

Begleitung im Rhythmus des Lebens: Taufe - Konfirmation - Trauung - Bestattung

An wichtigen Stationen im Leben ist die Kirche gerne Begleiterin an Ihrer Seite:
Wenn ein Kind geboren ist, ein Paar mit der Hochzeit einen gemeinsamen Weg beginnt oder durch den Tod der Abschied eines nahe stehenden Menschen durchlebt werden muss. Der Empfang des Segens Gottes ist tragende Stütze in Freud und Leid.

Lesen Sie hier mehr zu:

Taufe
Konfirmation
Trauung
Bestattung

Mit großem Respekt und voller Zuversicht

Mit einem Gottesdienst ist die neue pfälzische Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst in ihr Amt eingeführt worden, am 1. März tritt sie es offiziell an. Sie wisse, dass Entscheidungen nötig seien. Und sie wisse, dass Entscheidungen am besten gelängen, wenn man aufeinander höre, Kompetenzen achte und andere Meinungen ertragen könne, sagt Wüst im Porträt im KIRCHENBOTEN. [...]

Auf der Suche nach dem Petrus-Code

Wenn aus der Volkskirche die "Punks Kirche" wird ist meist ein Computerprogramm am Werk, entweder die automatische Rechtschreibkorrektur oder eine Spracherkennungssoftware. Letztere hat KIRCHENBOTEN-Autor Florian Riesterer kürzlich ausprobiert. Seitdem sucht er den "Petrus Code". [...]

Jesus verurteilt nicht

Andacht zum Sonntag Invokavit: Als Jesus das gesagt hatte, wurde er erregt im Geist und bezeugte und sprach: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Einer unter euch wird mich verraten. Da sahen sich die Jünger untereinander an, und ihnen wurde bange, von wem er wohl redete... Johannes 13, 21–30, von Pfarrer Hans Hutzel [...]

Zwischen Einzelinteressen und Gemeinwohl

Im digitalen Landauer Akademiegespräch diskutiert die Evangelische Akademie mit der Politik und der Kirche darüber, wie sich der Gemeinsinn durch die Pandemie verändert hat. [...]

Sehnsucht nach Südfrankreich

Jeden Dienstag hält eine Pfarrerin oder ein Pfarrer des Landeskirchenrats in Speyer eine Hausandacht, die wir ab nun veröffentlichen möchten. Oberkirchenrat Manfred Sutter spricht über Sehnsuchtslieder, Freiheit und Reisen in den Süden. [...]

Portrait-Gemälde am Domplatz enthüllt

Kirchenpräsident Christian Schad hat gemeinsam mit der Mainzer Künstlerin Susanna Storch sein Portrait der Öffentlichkeit vorgestellt. [...]

EKD-Ratsvorsitzender: „Wohlergehen von Kindern auch in der Pandemie existenzrelevant“

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat an die besonderen Belastungen für Kinder und Familien im Corona-Lockdown erinnert und dafür geworben, Deutschland nach Ende der Kontaktbeschränkungen kinderfreundlicher zu gestalten. [...]

EKD-Ratsvorsitzender erinnert an Opfer von Hanau

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat anlässlich des Jahrestags des rassistischen Anschlags von Hanau an das Leid der Opfer und ihrer Angehörigen erinnert und dazu aufgerufen, wachsam gegenüber Rassismus zu bleiben. [...]

Bedford-Strohm: „Wir tragen Verantwortung für die Art, wie wir wirtschaften“

In der vergangenen Woche hat sich die große Koalition auf einen Entwurf für ein Lieferkettengesetz geeinigt. Das geplante Gesetz soll große deutsche Firmen dazu verpflichten, auch bei ihren ausländischen Zulieferern auf die Einhaltung von Menschenrechten und auf Umweltschutz zu achten. [...]