Pause gefällig?

Stimmungsvoll ins neue Kirchenjahr

Rückblick auf den Neujahrsempfang am 1.Advent auf dem Lutherplatz

Christen und Muslime lesen Bibel und Koran

Die Suche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden.
15.Januar 2019: Paradies und Reich Gottes

Ausstellung im Lutherturm - Kunst von Ingrid Hess bis zum 13.01.2019

Lutherturm, Maxstr.33
Flyer zum Download

Karte

 

Icon Kirche

Icon Pfarramt

Icon Kindertagesstätte

Wohin gehöre ich?

Sie möchten wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören, welches Pfarramt für Sie zuständig ist?

Geben Sie einfach Ihre Straße und Hausnummer in die oberen Eingabefelder ein und drücken Sie auf "Suchen".

An dieser Stelle wird dann Ihre zuständige Gemeinde / das zuständige Pfarramt angezeigt und Sie können direkt Kontakt aufnehmen.

Treten Sie ein!

Kircheneintritt . Treten Sie ein!

Willkommen ...
... in der Evangelischen Kirche!

Hier können Sie direkt und unkompliziert  wieder in die evangelische Kirche eintreten. Kommen Sie zu den Präsenzzeiten oder vereinbaren telefonisch oder per Mail einen Termin.

Zum Kircheneintritt benötigen Sie – falls greifbar – Ihre Taufurkunde und die Austrittsbescheinigung. Weitere Informationen zum Eintritt finden Sie bei unserer Eintrittsstelle am Lutherplatz oder bei unserer Pfälzischen Landeskirche.

Kirchenbezirk LU stellt sich vor

Herzlich willkommen bei der
protestantischen Kirche in Ludwigshafen am Rhein!

Barbara KohlstruckSie suchen Rat und Hilfe in einer schwierigen Lebenssituation oder eine Gruppe, der Sie sich anschließen können? Sie sind einfach neugierig, was die Evangelische Kirche in Ludwigshafen zu bieten hat? Dann sind sie hier richtig. Schauen Sie sich um und Sie werden Kirche in der Stadt entdecken, bunt, vielfältig, in traditionellen und in ganz neuen Formen.
Lassen Sie sich einladen, Sie sind willkommen!

Barbara Kohlstruck,
Dekanin des Kirchenbezirks Ludwigshafen
Kontakt

Begleitung im Rhythmus des Lebens: Taufe - Konfirmation - Trauung - Bestattung

An wichtigen Stationen im Leben ist die Kirche gerne Begleiterin an Ihrer Seite:
Wenn ein Kind geboren ist, ein Paar mit der Hochzeit einen gemeinsamen Weg beginnt oder durch den Tod der Abschied eines nahe stehenden Menschen durchlebt werden muss. Der Empfang des Segens Gottes ist tragende Stütze in Freud und Leid.

Lesen Sie hier mehr zu:

Taufe
Konfirmation
Trauung
Bestattung

Wie das Einhorn in die Bibel kommt

Die Theologie eines fantastischen Tiers • von Stefan Mendling [...]

Süßer Dreiklang der Geschmäcker

Schokolade krönt die trinationale Entwicklungspartnerschaft – Verkaufserlös für Kulturzentrum in Bolivien [...]

Über die eigenen Grenzen hinweg

Mit dem Erprobungsraum „RegioZonen“ will sich der Kirchenbezirk Pirmasens fit für die Zukunft machen [...]

"Ein Weihnachten, das die Herzen erwärmt"

Weihnachtsfeiern für Einsame, Gottesdienste unter freiem Himmel, in Pfälzer Mundart, meditativ und mit Krippenspiel: In der Pfalz und Saarpfalz wird das Christfest vielerorts auf ganz besondere Art und Weise gefeiert. [...]

Im Schmerz und in der Trauer vereint

Nach dem Anschlag von Straßburg ruft Kirchenpräsident Christian Schad zum Gebet auf. [...]

Leuchtende Vorbilder für ein faires Miteinander

Mit dem Preis hat die Diakonie in Rheinland-Pfalz soziale Projekte gegen Armut und Ausgrenzung und für soziale Gerechtigkeit ausgezeichnet. Sie seien beste Beispiele für eine gelebte Willkmmens- und Achtungskultur, sagte der Vorsitzende der Jury, Kirchenpräsident Christian Schad. [...]

Johannes-Wilhelm Rörig trifft Rat der EKD

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), Johannes-Wilhelm Rörig, wollen die bestehende Zusammenarbeit bei Prävention und Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt weiter vertiefen. [...]

Verstandenes verstehen: Luther und Reformationsdeutungen in Vergangenheit und Gegenwart

Was unter Luther, lutherischer Theologie und Reformation verstanden wird, versteht sich nicht von selbst. Die Deutung ist von gegenwärtigen Fragestellungen und Perspektiven geleitet und greift auf schon vorhandene Deutungstraditionen zurück. [...]

Schweizer Bernhard Christ erhält Karl-Barth-Preis

Zum Auftakt des Karl-Barth-Jahres 2019 wird der Schweizer Rechtsanwalt und Notar Bernhard Christ am Montag, 10. Dezember, in Basel mit dem Karl-Barth-Preis der Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (UEK) ausgezeichnet. [...]