Unsere Kindertagesstätten - "Gemeinsam unter einem Dach"

Aktuelle Informationen zur Corona Krise:

Aktuell befinden wir uns im eingeschränkten Regelbetrieb, der unseres Erachtens nach mit wenigen Anlaufschwierigkeiten gut angelaufen ist.
Die Organisation und Umsetzung war für alle Beteiligten anspruchsvoll.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis für unsere Verantwortlichen in den Kitas vor Ort.

Auf der Basis der unterschiedlichen räumlichen und personellen Gegebenheiten, sowie den Vorgaben der Leitlinien „Kindertagesbetreuung in einem Alltag mit Corona“ und der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung RLP, wurden verschiedene Konzepte für die Betreuungssettings in den einzelnen Kitas entwickelt.


Nach Rückmeldungen aus Elternausschüssen und in Absprache mit dem Gesamt-Elternausschuss des Verbundes wird die Schließzeit in den Sommerferien in Ludwigshafen, wie geplant, umgesetzt. Dies geschieht zum einen, um unserem Personal den zustehenden Erholungsurlaub zu ermöglichen und zum anderen, nach den Ferien mit den bestmöglichen Personalressourcen zu beginnen.

Zum heutigen Zeitpunkt gehen wir davon aus am 17.08.2020 in allen Einrichtungen mit dem Regelbetrieb zu starten, immer in Abhängigkeit des dann aktuellen Infektionsgeschehen und der Personalsituation vor Ort.
Was Regelbetrieb ab 17.08.2020 konkret heißt, können wir heute bedauerlicherweise nicht darstellen. Hier fehlen uns noch wesentliche Informationen durch die uns übergeordneten Behörden. Diese sind für Anfang Juli zugesagt. Danach können wir einrichtungsspezifisch klären, wie der Regelbetrieb in der individuellen Einrichtung umgesetzt werden kann.

Sie erhalten dann, vermutlich leider erst kurz vor der Sommerschließzeit, Detailinformationen durch Ihre Kindertageseinrichtung.

Die Leitungen planen aktuell die Neuaufnahmen und Eingewöhnungen. Die betreffenden Eltern werden informiert, wie sich die Zeitplanung für sie darstellt. Auch hier weisen wir leider noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass alle Planungen abhängig vom Infektionsgeschehen und der jeweiligen Personalsituation sein werden. Ebenso kann es zu zeitweisen Schließungen im Zusammenhang mit Covid-19 Infektionen kommen.

 In allen Kitas werden aktuell zwei Bereiche abgedeckt,

  • der Bereich der Betreuung, für Familien, die keine anderweitige Möglichkeit zur Betreuung ihres Kindes finden ( Säule Notbetreuung). Hierfür ist weiterhin das Formular einzureichen.
  • und der Bereich für alle, dadurch noch nicht versorgten Kinder
    ( Säule eingeschränkter Regelbetrieb mit Angebot für alle Kinder)

Bitte beachten Sie das folgende Einschränkungen auch für den eingeschränkten Regelbetrieb ihre Gültigkeit behalten:

  • Kinder, die in Risikogebieten waren, dürfen 14 Tage nicht in die Kita.
  • Kinder, die selbst Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten dürfen die Kita ab Kontakt 14 Tage nicht besuchen.
  • Kinder mit Fieber, Husten oder vergleichbaren Symptomen oder Kinder die in häuslicher Gemeinschaft mit Menschen leben, die solche Symptome zeigen, können ebenfalls nicht betreut werden.

 Aufnahmen Kita-Jahr 2020/2021

Wir haben die Information erhalten, dass die Aufnahmeschreiben für das kommende Kitajahr nun versandt werden können. Aufgrund der aktuellen Situation der Übergangsregelung können Sie mit einer Information bis Ende Kalenderwoche  25 rechnen.

Finanzielle Folgen

Die pauschalen Zahlungen für die Mittagsverpflegung werden weiterhin nicht eingezogen. Kosten für die Mittagsverpflegung während des eingeschränkten Regebetriebs werden separat mit Ihnen abgerechnet.

Für die Zeit des eingeschränkten Regelbetriebes gilt weiterhin, wer aktuell aufgrund fehlender Kapazitäten der Kita nicht betreut werden kann, kann eine Beitragserstattung erhalten. Jeder nicht betreute Tag wird erstattet, wenn die Betreuung auf Grund von fehlenden Kapazitäten nicht erfolgen konnte. Dies gilt derzeit bis 1.8.2020.
 


Seit dem 1. Januar 2016 arbeiten alle 20 Kindertagesstätten der Protestantischen Kirchengemeinden in Ludwigshafen und Altrip unter dem Dach eines Trägerverbundes "Gemeinsam unter einem Dach". Der Träger organisiert den Betrieb, u.a. auch das Personalwesen. Für Fragen "vor Ort" sind die KiTas weiterhin selbst zuständig.

Sie möchten Ihr Kind anmelden?

Sie können sich direkt an die gewünschte KiTa wenden. Um zu den einzelnen Einrichtungen zu gelangen, wählen Sie entweder aus der alphabetischen Liste oder auf der Karte aus die gewünschte Kirchengemeinde an. Dort werden Ihnen die Kontaktdaten der entsprechenden Einrichtung angezeigt. Falls Sie nicht weiterkommen, erreichen Sie uns per Telefon (0621- 68 56 29 80), per Fax (0621- 68 56 29 81) oder Mail.

QUALITÄT wird bei uns GROSS geschrieben

Eine wichtige Aufgabe kommt dabei auch der Qualität unserer Arbeit zu, die durch den Träger besonderes Augenmerk erfährt. Hier können Sie sich darüber informieren.

Sie haben Interesse, bei uns zu arbeiten?

Wenden Sie sich bitte direkt an den Verbund. Hier besteht Möglichkeit einer

Kurzbewerbung - oder schicken Sie einfach eine Mail zur Kontaktaufnahme.

Verbund Prot. Kindertageseinrichtungen im Prot. Kirchenbezirk Ludwigshafen
Lutherstr. 1
67059 Ludwigshafen

Sie möchten mehr über den Trägerverbund wissen?

Der Trägerverbund ist nach unserer Kirchenverfassung eine "besondere Gesamtkirchengemeinde". Sie trägt den offiziellen Namen "Verbund Protestantischer Kindertageseinrichtungen im Protestantischen Kirchenbezirk Ludwigshafen - 'Gemeinsam unter einem Dach'". Maßgebliches Gremium ist die Trägervollversammlung, in der jede Kirchengemeinde, deren KiTa im Trägerverbund steht, zwei VertreterInnen entsendet. So besteht ein enges Verhältnis zwischen den Einrichtungen mit ihren Teams und Eltern, sowie den Kirchengemeinden. Sie erreichen uns am Telefon (0621- 68 56 29 80), per Fax (0621- 68 56 29 81) oder Mail.

Infos für Mitglieder der Vollversammlung finden Sie hier.

Der Trägerverbund wird vertreten durch

 

 

      Pfarrer Frank Wolf,                       Susan Wagner                          und Stefanie Oliveras-Steffen
  (Projektverantwortlicher)           (Pädagogische Leitung)           (Qualitätssicherung, Fortbildung, Beratung)

Unsere Kindertagesstätten
in Ludwigshafen und Altrip:

  • Ev. Käthe-Kollwitz Kindergarten, Altrheinstr.29 (Notwende)
  • Ev. Kindertagesstätte Kunterbunt, Kärntnerstraße 25 (Ernst-Reuter-Siedlung)
  • Ev. Kindertagesstätte Orangerie, Orangeriestr. 7 (Oggersheim)
  • Ev. Kindertagestätte Regenbogenland, Limesstr.4 (Rheingönheim)
  • Ev. Oberlin-Kindertagesstätte, Oberlinstr. 5 (Oppau)
  • Kindergarten Sonnenland, Herxheimer Straße 51 (Hochfeld)
  • Louise-Scheppler Kindergarten, Kranichstr. 15 (Edigheim)
  • Prot. Comeniuskindergarten, Comeniusstr. 14 (Oggersheim-West)
  • Prot. Kindergarten Arche-Noah, Maxstr. 36 (Mitte)
  • Prot. Kindergarten Friedenskirche, Leuschnerstr. 56 (Nord)
  • Prot. Kindergarten Friesenheim 2, Brebacherstr. 3 (Friesenheim)
  • Prot. Kindergarten Hummelnest, Ludwig-Börne Str. 2 (Süd)
  • Prot. Kindergarten Johanneskäfer, Nachtigalstr. 39 (Niederfeld)
  • Prot. Kindertagesstätte "Kibitop", Mittelstraße 2 (Maudach)
  • Prot. Kindertagesstätte Altrip, Ludwigsplatz 4 (Altrip)
  • Prot. Kindertagesstätte Apostelkirche, Rohrlachstraße 74 (Hemshof)
  • Prot. Kindertagesstätte Christuskirche, Weißenburger Straße 36 (Mundenheim)
  • Prot. Kindertagesstätte Lukaskirche, Silcherstr. 11 (Süd)
  • Prot. Pauluskindergarten, Luitpoldstr. 45a (Friesenheim)
  • Prot. Regenbogenkindergarten, Brüsseler Ring 57 (Pfingstweide)
  •