... Veranstaltungen heute, gestern und vorgestern.

Widerhall

Musikalische Andacht

Pfarrerin Cornelia Zeißig und die Staatsphilharmonie haben wieder gemeinsam eine Reihe musikalischer Andachten ausgearbeitet. "Widerhall" lädt noch bis zum 16. Dezember immer mittwochs um 19 Uhr in die Friedenskirche ein. Die Begegnung von Wort und Musik soll für die Besucher ein stärkender Impuls sein.

Die Andacht dauert rund eine Stunde, es gibt keine Pause. Der Eintritt ist frei, die Kollekte dient zur Deckung der Unkosten.

Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Der Einlass von bis zu 80 Personen erfolgt der Reihe nach ab 18.30 Uhr.

Termine:

25. November: Wir haben hier keine bleibende Stadt (Abschied/Ewigkeit) (mit Pfarrerin Zeißig)

Nikolaus Boewer (Violine), Marcus Diehl (Violine), Barbara Giepner (Viola), Florian Barak (Violoncello), Gerhard Krassnitzer (Klarinette)
Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

2. Dezember: Macht hoch die Tür (Erwartung) (mit Dr. Morgenthaler)

Chiarina-Quartett: Johanna Durczok (Violine), Felicitas Laxa (Violine), Stella Sykora-Nawri (Viola), Giulia Trevisano (Violoncello)
Beethoven: Streichquartett F-Dur, op. 18 Nr. 1; Mendelssohn: Streichquartett f-Moll, op. 80

9. Dezember: Ach, dass du den Himmel zerreißest und führest herab (Sehnsucht) (mit Pfarrerin Schramm)

Felix Wulfert (Violine), Felicitas Laxa (Violine), Paul Werba (Viola), Johanna Middendorf (Violoncello), Christiane Palmen (Flöte), Alexandra Obermeier (Klarinette), Frauke Adomeit (Harfe)
Ravel: Introduktion und Allegro; Debussy: "Prélude à l’après-midi d’un faune"

16. Dezember: Bereitet dem Herrn den Weg (Zeichen erkennen, Vorbereitung) (mit Pfarrerin Zeißig)

Anikó Katharina Szathmáry (Violine), Guillem Selfa Oliver (Viola), Mechthild Andre (Violoncello)
J.S. Bach: Goldberg-Variationen, BWV 988 (arr. Dimitry Sitkovetsky)

Foto: frei/Pixabay

 

« zurück