.. Veranstaltungen heute, gestern und vorgestern.

Einfach und sicher

App für Evangelische Jugend

Um einfacher und schneller miteinander kommunizieren zu können, nutzt die Evangelische Jugend Ludwigshafen seit einigen Monaten eine eigene App. Zu den wichtigsten Funktionen gehören die Terminübersicht und der Chat. Die App kann kostenlos genutzt werden und ist datenschutzkonform – für Stadtjugendpfarrerin Florentine Zimmermann die Hauptkriterien, warum eine eigene App für die Evangelische Jugendarbeit programmiert wurde. Und gerade während Corona fühlt man sich über den Kontakt mit der App noch ein wenig näher. 

Wo lassen sich Termine eintragen? Wann melde ich mich für die Osternacht an? Wie funktioniert der Chat? Stadtjugendpfarrerin Florentine Zimmermann beantwortete seit der Einführung der neuen App der Evangelischen Jugend schon viele Fragen. Um das neue Kommunikationsmedium vorzustellen, hatte die Evangelische Jugend Ende Januar zu einer App-Release-Party in die Protestantische Jugendkirche in Ludwigshafen-Süd eingeladen. Seitdem ist die App zu einem festen Bestandteil der Kommunikation geworden.

„Eine Homepage ist für Jugendliche kaum noch relevant, die von den meisten genutzten Messenger-Dienste sind nicht datenschutzkonform“, nennt Zimmermann die Hauptgründe für eine eigene App. Jugend- und Konfirmand:innen-Gruppen auf Gemeindeebene, aber auch die Evangelische Jugend im Dekanat habe nun nicht nur ein sicheres Austauschmedium, sondern gleichzeitig eine Spielekartei, einen Stadtplan, Terminkalender und vieles mehr. Eine bessere Vernetzung zwischen den Stadtteilen, ein einfacher und aktueller Überblick über alle Termine und Angebote im gesamten Kirchenbezirk sowie die Möglichkeit, schnell die richtigen Ansprechpartner zu finden, sind weitere Vorteile, die Tobias Häuselmann sieht. Der erste Vorsitzende der Evangelischen Jugend Ludwigshafen freut sich, dass auch Materialien, Methodensammlungen oder Ideen für die kirchliche Jugendarbeit ganz einfach bereitgestellt werden können. „Gerade für Konfigruppen ist die neue App gut, um Kontakt zu halten und sich auszutauschen“, ergänzt Jugendreferentin Andrea Tavernier.

 

Und was sagen die Jugendlichen selbst? Sie haben die neue App längst auf ihrem Handy und sich als Mitglieder registriert. Somit können sie sich nicht nur über die aktuellen Termine wie das nächste Aktionskino, Ferienangebote oder den Konfitag informieren, sondern haben auch den Zugriff auf eine Liedersammlung, einen Spielepool und natürlich die Chatfunktion. Vieles konnte in den vergangenen Monaten zwar nicht stattfinden, wurde verschoben oder ist ganz ausgefallen. Doch über die App bleibt man leichter in Kontakt, vor allem wenn man sich nicht regelmäßig sehen kann. 

Die App der Evangelischen Jugend Ludwigshafen ist kostenlos im Appstore und auf GoogloePlay erhältlich. „Die Programmierung der App hat die Mannheimer Firma vmapit gesponsert, der Kontakt lief über stifter-helfen.de“, berichtet Zimmermann, „wir zahlen somit nur die laufenden Kosten von rund 700 Euro im Jahr.“ 

Mehr Infos zur neuen App der Evangelischen Jugend Ludwigshafen gibt es auf www.ejl.de.

 

« zurück