Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Harfenklänge

Gottesdienst in Apostelkirche


Frauke Adomeit lässt ihre Hafte im Gottesdienst erklingen. Foto: frei/Frauke Adomeit

Am zweiten Sonntag nach Trinitatis, dem 13. Juni, werden um 11 Uhr besondere Klänge im Gottesdienst der Jona-Kirchengemeinde in der Apostelkirche erklingen: Die Ludwigshafener Harfenistin Frauke Adomeit wird an drei Stellen die musikalische Rahmung übernehmen. Sie spielt "Fantasie" von Louis Spohr sowie "Danse sacrée" und "Danse profane" von Claude Debussy.

Pfarrer Florian Grieb gestaltet Predigt und Liturgie zum Thema des Sonntags und Pfarrer Andreas Kohlstruck übernimmt die Liedbegleitung an der Orgel.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es gelten die aktuellen Hygiene-Bestimmungen für Gottesdienste.

Die Künstlerin

Die gebürtige Berlinerin Frauke Adomeit erhielt im Alter von vier Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Erst viel später entdeckte sie die Harfe und ist seitdem fasziniert von den vielfältigen klanglichen Möglichkeiten als Solo- und Orchesterinstrument.

Frauke Adomeit war unter anderem am Nationaltheater Mannheim und am Staatstheater Stuttgart engagiert. Zudem ist sie häufig Gast großer Orchester, wie der Oper Frankfurt, der DRP Saarbrücken/Kaiserslautern und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Als Solistin konzertierte sie etwa mit dem Heilbronner Sinfonieorchester, den Frankfurter Sinfonikern und dem SAP-Sinfonieorchester.

 

 

 

« zurück