Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Einführung in die Philosophie

Online-Kurs über vier Abende

An Interessierte ohne Vorkenntnisse richtet sich der Online-Kurs "Einführung in die Philosophie" des Heinich-Pesch-Hauses. Vom 10. Mai bis 14. Juni geht es an vier Abenden immer montags um 19 Uhr um Fragen an den Grenzen unseres Wissens und des Wissbaren.

Fast jeder stellt sich einmal die Frage, was die Welt und was das Leben ist - so ganz grundsätzlich, über die Erklärungen der Naturwissenschaften hinaus. Das bedeutet Philosophieren. In dem Einführungskurs geht es um dieses Fragen-Stellen als Methode der Philosophie, Fragen und Argumentieren. Als Grundlage dient das Buch von Thomas Nagel "Was bedeutet das alles?". Er lädt dazu ein, sich der Philosophie anzunähern, indem man sich auf zentrale Fragen einlässt. Nagel diskutiert diese Fragen, stellt seine Argumente vor und lässt die Antwort oft offen. So ermöglicht er, eine eigene Sicht zu entwickeln, den eigenen Argumentationsmuskel zu kräftigen.

An den vier Abenden wird es vorrangig um die Erkenntnisfrage in der ersten Hälfte des Buches gehen: "Was können wir wissen?", "Woher wissen wir, dass wir etwas wissen?" Neben einem Informationsteil wird in Kleingruppen und im Plenum reflektiert und diskutiert.

Die Themen der vier Abende lauten:

- 10. Mai: Woher wir etwas wissen können

- 17. Mai: Wissen vom Inneren des Anderen

- 31. Mai: Körper und Geist

- 14. Juni: Bedeutung von Wörtern

Hinweise

Die Veranstaltung findet online statt. Anmeldungen bis 4. Mai unter www.heinrich-pesch-haus.de. Der Zugangslink zur Videokonferenz-Plattform MS-Teams wird zeitnah vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt.

Der Kurs kostet 40 Euro für die vier Online-Termine.

Foto: Pixabay

 

« zurück