Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

22.05.2021

Bezirkssynode

Weitere Weichen gestellt


Corona-bedingt traf sich die Bezirkssynode erneut in einer Video-Konferenz. Foto: Wagner

Die Bezirkssynode hat auf ihrer zweiten Sitzung am 21. Mai Mitglieder für die Landessynode sowie deren Stellvertretungen bestimmt. Als weltliche Landessynodale wurden jeweils mit absoluter Mehrheit gewählt: Hartmann Leube (Kirchengemeinde LU-Süd), Constanze Bruhn (Rheingönheim) sowie Olaf Wiesel (Altrip). Geistlicher Synodaler ist Paul Metzger, Pfarrer aus der Pfingstweide. Die Landessynode ist das "Parlament" der Landeskirche und oberste Vertretung des Kirchenvolks. Sie kann über alle Angelegenheiten der Landeskirche beraten und beschließen.

Daneben bildete die Bezirkssynode den fünfköpfigen Finanzausschuss sowie den Synodalausschuss. Der Synodalausschuss spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des neuen Dekans/der neuen Dekanin, der/die im kommenden Jahr die Nachfolge von Dekanin Barbara Kohlstruck antritt.

Die Wahl des Beirats für Öffentlichkeitsarbeit wurde auf die kommende Sitzung verschoben.

Auch die zweite Sitzung der Bezirkssynode fand Corona-bedingt als Videokonferenz statt. Sie wurde live auf Youtube übertragen. yvw

Protokoll der 2. Bezirkssynode

Bericht über die erste Bezirkssynode

 

« zurück