Pause gefällig?

Kirchenbezirk

Der Protestantische Kirchenbezirk Ludwigshafen

Hauptamtlich und nebenberuflich Beschäftigte:

Das Protestantische Verwaltungsamt Ludwigshafen

  • ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Ludwigshafen und versteht sich als Teil dieser Kirche.
  • arbeitet für die Gemeinden des Kirchenbezirks Ludwigshafen und ihre Einrichtungen auf der Schnittstelle zu deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zur öffentlichen Verwaltung.
  • orientiert sich an den Grundsätzen des Leitbildes des Kirchenbezirks

Mehr Informationen

Mitarbeitervertretung

So viele haupt- und nebenamtlich tätige Menschen brauchen natürlich auch eine Vertretung. Nähere Informationen dazu finden Sie hier

Kirche lebt vom Ehrenamt

viel mehr dazu

 Struktur des Kirchenbezirkes

  • Die Bezirkssynode ist das „Parlament“ des Kirchenbezirks: Gewählte Abgeordnete aus den Gemeinden kommen hier zusammen, um über alles Wichtige, das den Kirchenbezirk betrifft, zu entscheiden. Aus der Bezirkssynode werden Vertreterinnen und Vertreter in die Landessynode, das „Parlament“ der Landeskirche, gewählt.  
  • Der Bezirkskirchenrat ist das Leitungsgremium des Kirchenbezirks. Er wird von der Bezirkssynode gewählt, bereitet die Tagungen der Bezirkssynode vor und führt deren Aufträge aus. Der erweiterte Bezirkskirchenrat führt Visitationen in den Gemeinden durch, die der Beratung dienen. 
  • Die Dekanin wird von der Bezirkssynode für zehn Jahre gewählt. Sie sorgt für das kirchliche Leben im Kirchenbezirk, vertritt den Kirchenbezirk in der Öffentlichkeit und erfüllt Aufgaben der Verwaltung und Dienstaufsicht. Der Stellvertreter der Dekanin ist der „Senior“ des Kirchenbezirkes und wird ebenfalls von der Bezirkssynode gewählt.
 

Protestantischer Kirchenbezirk Ludwigshafen